Der ideale Kühlschrank – Welcher Kühlschrank-Typ passt zu Ihnen?

Die Auswahl eines passenden Kühlschrankes gestaltet sich nicht immer ganz einfach. Der Markt ist riesig und oft unübersichtlich. Um Ihnen bei der Kaufentscheidung unter die Arme zu greifen, verschaffen wir Ihnen im folgenden Ratgeber einen Überblick über alle Kühlschrank-Arten. Finden Sie heraus, welcher Kühlschrank-Typ am besten zu Ihnen und Ihrer Küche passt.

Welche Kühlschrank-Typen gibt es?

Ein Kühlschrank ist nicht nur ein Muss in jedem Haushalt, sondern kann mit seinen Zusatzfeatures auch ein echter Alltags-Helfer sein. Kühlschränke sorgen dafür, dass unsere Superfoods frisch bleiben und können zudem ein optischer Hingucker in Ihrer Küche sein. Welcher Kühlschrank-Typ passt in Ihre Küche?

Hier gibt es die gängigsten Kühlschrank-Typen im Überblick:

Welcher Kühlschrank-Typ passt zu Ihnen?

Kühlschränke werden immer mehr als ein schlichtes Detail in die Küchenkombination integriert oder als markantes Highlight in Szene gesetzt. Obwohl die amerikanischen Kühlschrank-Modelle beliebt sind, hat auch der klassische Kühlschrank-Typ durchaus seine Vorteile. Doch was sind die Unterschiede unter den vorgestellten Kühlschränken?

Amerikanischer Kühlschrank

Gerade der Amerikanische-Kühlschrank erfreut sich großer Beliebtheit. Wer genügend Platz in seiner Küche hat, kann sich auf tolle Zusatzoptionen wie ein integriertes Barfach oder ein Eiswürfelspender freuen. Mit seinem „American Way of Life“ bietet dieser Kühlschrank-Typ einen großen Innenraum sowie ein integriertes Kühl- und Gefrierfach. Das frei stehende Modell lebt von seinem markanten Design mit großen Griffen sowie verchromten Details und ist oft auch mit einer Doppeltür ausgestattet.

Side-by-Side Kühlschrank

Der Side-by-Side Kühlschrank wird durch seine Doppeltür oft auch als Amerikanischer-Kühlschrank bezeichnet. Als einer der größten Kühlschrank-Modelle braucht der frei stehende Kühlschrank-Typ vor allem eines, nämlich Platz. Dafür bietet der großzügige Innenraum Stauraum und ideale Lagerungsverhältnisse auch für qualitative Bio-Lebensmittel. Die Doppeltüren, die mit einer sogenannten French-Door ausgestattet sind, verfügen über ein Fassungsvermögen von 300 bis 600 Litern und eigenen sich daher vor allem für einen Mehrpersonenhaushalt sowie den Gewerbebereich.

Retro Kühlschrank

Vintage-Liebhaber werden sich vor allem über einen Retro-Kühlschrank freuen. Der farbenfrohe Kühlschrank-Typ ist oft ein wahres Designerstück und sorgt mit seinem Nostalgie-Design für eine gemütliche Atmosphäre. Auch wenn das Kühlschrank-Modell mit seinem Retro-Look für altmodisch steht, überzeugen die Geräte mit neuester Technik. Zudem gibt es den Standkühlschrank in diversen Größen und Arten, sodass für jede Küche das passende Objekt mit Retro-Look erworben werden kann.

Einbaukühlschrank

Neben den Marktführern ist der Einbaukühlschrank ein weiterer beliebter Kühlschrank-Typ. Denn der integrierbare Kühlschrank fügt sich praktisch und stilvoll in Ihre Küchen-Elemente ein und kann hinter der Küchenverkleidung dezent verschwinden. Das sorgt nicht nur für ein harmonisches Gesamtbild, sondern optimiert auch den gesamten Stauraum Ihrer Küche. Eine genaue Planung und Abmessung der Küchenelemente sind bei der Auswahl jedoch ein Muss. Dieser Kühlschrank-Typ besitzt meistens keine Zusatzoptionen wie ein Wasser- oder Eiswürfelspender, überzeugt jedoch mit seiner Reinigungsfreundlichkeit.

Gas-Kühlschrank

Wer sich einen mobilen Kühlschrank-Typen wünscht, ist mit einem Gas-Kühlschrank gut bedient. Die Gas-Modelle sind mit einem Absorber ausgestattet und arbeiten auf der Verdunstungskälte-Basis. Damit ist dieser Kühlschrank-Typ für Gelegenheitseinsätze wie im Camping Bereich ideal einsetzbar, da er keine konstante Stromzufuhr braucht. Anders als bei klassischen Kühlschrank-Modellen kann der Gas-Kühlschrank problemlos transportiert werden und ist dazu auch noch nahezu geräuschlos. Der einzige Nachteil ist, dass die Kühlleistung je nach Umgebungstemperatur eingeschränkt sein kann.

Worauf muss ich beim Kauf eines Kühlschrankes achten?

Kuehlschrankwahl

Machen Sie sich Gedanken darüber, welcher Bereich Ihres Kühlschrankes am meisten genutzt wird. Welcher Lebensmittelbereich beanspruchen Sie am meisten? Lagern Sie viele Flaschen oder nutzen Sie vor allem den Gefrierbereich?

Ist die Wahl des geeigneten Kühlschrank-Typen gefällt, gibt es noch einige Details zu beachten. Denn nicht nur die Größe und Art des Kühlschrankes sind wesentlich bei der Auswahl, sondern auch seine Benutzerfreundlichkeit.

Welche Größe sollte der Kühlschrank-Typ haben?

Für einen Single- oder Partner-Haushalt reicht in der Regel ein Kühlschrank mit einem Fassungsvermögen von 100 bis 150 Litern. Für jede weitere Person, die im Haushalt von dem Kühlschrank-Typen profitieren möchte, addieren Sie zusätzlich 50 Liter.

Was ist eine Kühlschrank-Abtauautomatik?

Die meisten neuen Kühlschrank-Modelle verfügen über eine Abtauautomatik, in der im hinteren Bereich des Kühlschrankes das Tauwasser aufgefangen wird und dort verdunstet. Das vermeidet ein regelmäßiges Abtauen Ihres Kühlschrankes und dicke Eiskrusten, die sich nur durch lästiges Abkratzen entfernen lassen.

Bei der sogenannten No-Frost-Funktion verringert sich die Luftfeuchtigkeit im Innenraum des Kühlschrankes und zugleich wird die Kühlluft stetig verteilt. Beide Funktionen beugen die Bildung von Eisflächen im Kühlschrank vor und sparen zudem auch langfristig an Strom. Damit Sie zusätzlich und effizient an Strom sparen, sollte der Kühlschrank-Typ eine optimale Temperatur-Einstellung haben.

Angebot
Severin Filterkaffeemaschine KA 9257, mit 2 Isolierkannen, weiß/silberfarben
Farbe & Material Farbe, weiß/silberfarben, Maße & Gewicht Höhe, 37.4 cm, Breite, 22.9 cm, Tiefe, 33.7 cm,